Berufshaftpflicht

Wenn der Mitarbeiter einen Fehler macht, zahlt der Chef. Es sei denn, er hat eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen.

Die Berufshaftpflichtversicherung schützt Ihr Unternehmen oder Sie selbst vor Vermögensschäden, verursacht durch Handlungen Ihrer Mitarbeitenden. Bei einer Schadenersatzklage verteidigen erstklassige Anwälte Ihre Interessen.

In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Schadenfälle, die durch einen Fehler oder aufgrund von Unterlassungen in der normalen Tätigkeit eines Unternehmens verursacht wurden, nicht versichert. Dafür braucht es die Berufshaftpflichtversicherung. Sie ist eine klassische Vermögensschadenversicherung mit Rechtsschutzdeckung zur Abwehr unbegründeter Ansprüche.

Wir arbeiten ausschliesslich mit erfolgreichen Anwälten und Kanzleien zusammen, die Ihre Interessen kompromisslos verteidigen. Wird tatsächlich eine Verfehlung nachgewiesen, übernehmen die Versicherer von Lloyd's of London die Entschädigung der Gegenpartei bis zur vereinbarten Versicherungssumme.

Wichtig ist die Berufshaftpflichtversicherung beispielsweise für Anlageberater, Vermögensverwalter, Treuhandfirmen, Versicherungsmakler, Architekten, Ingenieure, Produktions- und Handelsfirmen, Kunstrestauratoren und viele mehr.

Möchten Sie mehr darüber wissen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir informieren Sie gerne!

Read 11604 times Last modified on Donnerstag, 18 Juli 2013 16:49